Per Anhalter durch die Phantastik

Per Anhalter durch die Phantastik

Per Anhalter mit Greifenklaue durch die Phantastik

Per Anhalter mit Greifenklaue durch die Phantastik

Wir haben mit Ingo, bekannt als Greifenklaue (https://greifenklaue.wordpress.com/) eine kleine Folge aufgenommen.
Er erzählt uns ein bisschen was zur Gründung seines Shops sowie seiner Tätigkeit im Zusammenhang mit Fanzines und was er eigentlich mit Dungeonslayers am Hut hat.
Anschließend berichtet Matze euch von seinem Bemalworkshop bei Phantasos. Zu guter Letzt haben wir über Optionen für Brettspieler in Corona-Zeiten gesprochen.

Folge 10: Jubiläumsepisode! Der Lockdown und wie wir damit umgehen

Unsere 10. Episode haben wir live vor Publikum im Stream aufgenommen. Dank Lockdown konnten wir uns nicht treffen und so haben wir beschlossen die technischen Möglichkeiten zu nutzen, die uns zur Verfügung stehen.
Wir sprechen über Online-Conventions und darüber, wie wir in Zeiten des Lockdowns unseren Hobbies nachgehen.

Folge 9: Kommunikation am Spieltisch

Je mehr Spieler sich an einem TIsch zusammenfinden, desto schwieriger ist es allen das gleiche Szenario zu vermitteln. Manchmal wird etwas überhört, manchmal bringt jemand andere Vorerfahrungen mit, während andere kaum bis keine Erfahrungen haben und sich etwas ganz anderes vorstellen. Wir sprechen darüber, was wir machen, wenn wir merken, dass wir die Runde anders wahrnehmen als der Rest der Gruppe.
Außerdem war Matze auf der Taktika in Hamburg. Wir haben uns zudem wieder eine Serie bei Netflix angeschaut und Michel spricht über seine Vorliebe für Klemmbausteine.

Folge 8: Immersion im Rollenspiel

Die achte Folge ist nun da. Leider haben wir erst beim Schneiden festgestellt, dass wir irgendwie durch die Zeit gereist sind. Auch wenn wir etwas anderes behaupten: Das hier ist Folge 8!
Wir tauchen ab in das Witcher-Universum, sehen uns in der Welt von Joe Abercrombies Kriegsklingen um, Erkunden die Welt von Tales from the Loop und sprechen über Immersion im Rollenspiel.

Folge 7: Der erste Con-Besuch

Für Matze und Michel ist diese Folge eine besondere, denn die Zahl 7 spielt gerade eine große Rolle. Heute dreht sich alles rund um Rollenspiele
Wir erzählen euch, was das "Brot und Spiele" ist, ein wenig über "Earthdawn" und "So tief die schwere See". Michel war auf einem larp unterwegs und dann packen wir all unsere Conerfahrung aus und geben euch Tipps mit, wenn ihr auf dem Weg zu eurer ersten Con seid.

Folge 6: Wie wird man eigentlich Supporter?

In der sechsten Folge unseres Podcasts gehen wir auf eure neusten Kommentare ein, sprechen über das Rollenspielsystem "Die verbotenen Lande", über die Romane zu "Wearing the Cape", die Netflix-Serie "Dark Crystal" und wie man Supporter für Rollenspielverlage wird.

Sonderfolge Podcastwichteln 2019

Willkommen beim Podcastwichteln 2019! Wir haben vom Ausgespielt Podcast und vom Greifenklaue Podcast je ein Thema bekommen, welches wir hier besprechen:
1.) Schwierigkeitsgrade – Meine Abenteuer sind entweder zu leicht oder ich gebe dann doch bei der schwierigen Klippe insgeheim nach, weil das Abenteuer ja weitergehen soll. Was kann ich anders machen?
2.) Hose runter: Was ist beim Spielen mal so richtig danebengegangen? (in- und/oder outgame)

Folge 5: Über Serienlängen und ihre Episoden

In dieser fünften Folge sprechen wir unter anderen darüber, wie wir Serien schauen und welche Folgen-, Staffel- und Serienlänge wir bevorzugen, Außerdem gibt es unsere Meinung zum Online-Spielen und eine Medienschau.

Folge 4 - Crowdfundings

Joanna war auf der CCXP und erzählt von ihren Eindrücken. Matze hat sich ein paar Splittermond-Romane gekauft und erzählt euch, warum sie lesenswert sind. Michel hat sich ausgiebig mit dem Conan Grundregelwerk von Modiphius beschäftigt und wir sprechen über Crowdfundings, warum wir an ihnen teilnehmen, was wir daran gut finden und was überhaupt nicht.

Folge 3 – Aller Anfang ist phantastisch!

In unserer dritten Folge berichten wir euch vom diesjährigen Nordcon, wo wir eine Menge anderer Podcaster treffen durften, um Realismus in Serien, was das für uns bedeutet und was wir gerade schauen. Matze berichtet von einem besonderen Escaperoom und zuguterletzt reden wir über unsere Wege in die Phantastik.